Das ist ein VG-Wort-Zählpixel
 
Textschmiede.de
Jens Oliver Krystof, der Profi für Ihren nächsten Werbebrief Startseite Kontakt Impressum Seitenplan

Werbebriefe
 

Das Rezept für Werbebriefe, die wirklich verkaufen

Angesichts von E-Commerce und weiteren Errungenschaften der schönen neuen Online-Welt könnte man annehmen, der klassische Werbebrief gehöre bereits bald zu einer aussterbenden Spezies. Doch dem ist keineswegs so. Die Fülle unterschiedlichst gestalteter Werbebriefe, die Woche für Woche unsere Briefkästen erreicht, beweist doch schon: Der Werbebrief auf echtem Papier ist lebendiger denn je!

Was aber ebenso auffällt: Manche Werbebriefe landen binnen Sekunden im Papierkorb. Andere scheinen uns - selbst wenn man das beworbene Produkt eigentlich gar nicht benötigt - wie magisch zu fesseln. Sie sind so geschickt getextet, dass die angepriesenen Vorteile sich fast ohne Gegenwehr im Gehirn des Lesers festzuschweißen scheinen. Wenn Sie als Unternehmer per Direkt-Mailing potentielle Kunden für Ihre Produkte bzw. Dienstleistungen begeistern möchten, brauchen Sie exakt solche Texte. Texte, die verkaufen!

Doch was genau ist beim Texten eines verkaufsstarken Werbebriefes zu beachten? Nun, in einem professionellen Werbebrief hat jedes Wort, ja jedes Satzzeichen, seinen speziellen Sinn. Jede Formulierung ist Teil einer psychologisch ausgefeilten Argumentationskette, die dem Leser kaum eine Chance lässt, sich der Werbebotschaft zu entziehen. Mit einem gelungenen Werbebrief wird in der Regel bereits im ersten oder zweiten Satz erreicht, dass Sie der Werbebotschaft emotional aufgeschlossen gegenüber stehen. Wie unter Zwang wird der Leser nach jedem Satz mit dem Kopf nicken oder ein stummes "Ja" murmeln. In klare, einfache Sätze verpackte Argumente machen den Adressaten dann so weit mürbe, dass er vor lauter Nutzen beim Lesen schon in Richtung Antwortkarte schielt. Spätestens beim P.S. wird dann der letzte Zweifler weich - und mutiert vom bloßen Interessenten zu einem neuen Kunden.

So oder ähnlich könnte man das Wesen eines erfolgreichen Werbebriefes plastisch umschreiben. Und doch wird - je nach Branche, Zielgruppe und konkreter Marktsituation - jeder Werbebrief noch weitere wichtige Erfolgsbausteine enthalten. Falls Sie gerade einen Werbebrief planen und erstmals oder wieder das Instrument Werbebrief für Ihr Marketing einsetzen möchten, kann ich Sie dabei gerne unterstützen. Neben der kompletten Ausformulierung Ihres nächsten Werbebriefes ist auch die Überarbeitung bereits erstellter Texte möglich. Wenn Sie bedenken, welche Chancen Sie mit einem mittelmäßigen Werbebrief vergeben, sind die Ausgaben für das Honorar eines professionellen Texters recht gering.

Zögern Sie also nicht weiter und greifen Sie auf meine langjährige Erfahrung als Texter und mein Know-how zurück. Wie gut meine Texte ankommen, sehe ich an Kunden, die innerhalb weniger Monate schon den vierten oder fünften Werbebrief bei mir ordern. Ich bin mir ganz sicher: Auch Ihr Produkt oder Ihre Dienstleistung lässt sich noch besser verkaufen. Mit Texten aus der Textschmiede!

Herzliche Grüße

Ihr Jens O. Krystof

PS: Fragen kostet nichts. Bitten Sie daher am besten noch heute um ein unverbindliches Angebot für Ihren nächsten Werbebrief. Er wird sich schnell bezahlt machen. Da bin ich mir ganz sicher!


zum Seitenanfang      
 
Startseite  |   Kontakt  |   Impressum  |   Warum texten lassen?
Portrait  |   Referenzen  |   Ghostwriting  |   PR-Texte  |   Werbebriefe
Webtexte  |   Textoptimierung   |   Häufige Fragen  |   Neuigkeiten
Gratis-Tipps  |   Partnerseite  |   Textgalerie  |   Linkissimo

 

© 1998-2010 Jens Oliver Krystof
Mitglied im Verband der Redenschreiber deutscher Sprache (VRdS)
 
Jens Oliver Krystof - Ihr Texter und Redenschreiber
Der Texter
Warum texten lassen?
Portrait
Referenzen
Dienstleistungen
Ghostwriting
PR-Texte
werbebriefe
Webtexte
Textoptimierung
Häufige Fragen
Textschmiede intern
Neuigkeiten
Gratis-Tipps
Partnerseite
Textgalerie
Linkissimo

Email